Solar und Umwelt

Wir entwickeln und bauen Photovoltaikanlagen, weil wir fest davon überzeugt sind, dass Solarstrom eines der zukunftsweisenden Energiekonzepte überhaupt darstellt. Dies gilt insbesondere auch im Hinblick auf die ehrgeizigen Ziele, die sich Deutschland im Rahmen der „Energiewende“ und des Klimaschutzes gesteckt hat: Diese können nur erreicht werden, wenn regenerative Energiequellen konsequent genutzt werden. Als nachhaltiges Unternehmen in einer nachhaltigen Branche können wir aktiv dazu beitragen, die Energiewende voranzubringen und der Erderwärmung entgegenzuwirken.

Positive Ökobilanz

Die Ökobilanz von Solaranlagen ist eindeutig positiv – das belegen zahlreiche Studien der vergangenen Jahre. So produziert eine Solaranlage – abhängig von der Qualität der Siliziumzellen – nach zweieinhalb bis dreieinhalb Jahren bereits eine höhere Energiemenge, als für die Herstellung der Anlage benötigt wurde.

Leistungsstark, nachhaltig und wirtschaftlich

Unser Ziel ist es deshalb, nur Photovoltaikanlagen zu entwickeln, die den höchsten Ansprüchen an Qualität und Nachhaltigkeit gerecht werden. Dabei steht die langjährige Leistung der Anlage durchweg im Zentrum unserer Arbeit – weil eine höhere langlebige Leistung immer auch einen größeren Beitrag zum Klimaschutz bedeutet. Nach unserer Überzeugung liegt in dieser Kombination von Ökologie und Ökonomie die Zukunft: Sie stellt sicher, dass regenerative, umweltfreundliche Energien in jeder Hinsicht nachhaltig genutzt werden können – und sich auch für den Endverbraucher rechnen.