Leistungs­starke Photovoltaik in Wales:
Athos Solar schickt drei neue Freiland­anlagen ans Netz

Die deutsche Athos Solar GmbH, herstellerunabhängiger Projektentwickler von großflächigen Photovoltaikanlagen, hat ihre ersten drei Freilandanlagen in Großbritannien fertiggestellt. Die Anlagen in den walisischen Orten Condover im County Shropshire und Glebe Farm im County Bedfordshire verfügen über eine Gesamtleistung von rund 44 Megawatt Peak (MWp) und gingen pünktlich Ende März ans Netz. Über 50 Millionen Pfund (68 Millionen Euro) investierte Athos Solar in die Entwicklung und den Bau der Anlagen. Ihr Käufer ist die NextEnergy Capital mit Hauptsitz in London.

Das Wetter-Klischee mag für Großbritannien vor allem bewölkte Himmel und reichlich Regen verheißen – in Wirklichkeit ist die britische Insel jedoch ein lukrativer Standort für Produzenten von Solarenergie. „Als wir vor einigen Jahren unsere erste Anlage auf dem Dach einer Produktionshalle in Nordengland installiert haben, waren wir von der Strommenge, die dort produziert wurde, selbst überrascht“, erklärt Christian Linder, Geschäftsführer von Athos Solar. „Heute wissen wir: Im Jahresschnitt liegt die Ausbeute einer Photovoltaik-Anlage oft nur rund 10 Prozent unter denen einer vergleichbaren Anlage beispielsweise in Deutschland.“ Dazu kommt eine attraktive Einspeisevergütung, die Sonnenenergie auch im Vereinigten Königreich zu einem lohnenden Investitionsgeschäft macht.

Nachdem Athos Solar in Deutschland in den vergangenen Jahren bereits mehrere großflächige Photovoltaikanlagen – unter anderem in den brandenburgischen Orten Britz und Weitgendorf – entwickelt und realisiert hat, gingen Ende März in Großbritannien die ersten Freilandanlagen der Hockenheimer Solar-Experten ans Netz. Alle drei Anlagen liegen im Einzugsgebiet der Metropole Birmingham. Die Arbeiten an der ersten Anlage in Condover starteten bereits im November 2014. 33.000 hochmoderne Photovoltaik-Module von Canadian Solar wurden in der Anlage verbaut. Errichtet wurde die Anlage, die eine Gesamtleistung von 10,15 MWp erreicht, auf einer ca. 24 Hektar großen Fläche in Zusammenarbeit mit der spanischen Grupo Zaragoza. Die Wechselrichter lieferte der spanische Hersteller Power Electronics.

Gleich zwei zusammenhängende Freiland-Anlagen realisierte Athos Solar seit November vergangenen Jahres in Glebe Farm / Podington. Die beiden Anlagen umfassen zusammen eine Fläche von 55 Hektar und erreichen mit über 111.000 Photovoltaik-Paneelen eine Leistung von ca. 34 MWp. Damit zählt die Gesamtanlage zu den derzeit größten und leistungsstärksten in Großbritannien. Auch in Glebe Farm stammen die Photovoltaik-Module von Canadian Solar; die Wechselrichter lieferte SMA. Erstellt wurde die Anlage in Zusammenarbeit mit der Bejulo GmbH. 

Die Investitionen in die drei Freilandanlagen in Höhe von über 50 Millionen Pfund (68 Millionen Euro) wurden von Athos Solar zunächst selbst übernommen. Käufer der fertigen Anlagen ist die britische NextEnergy Capital. „Unser Vorteil ist es, dass wie mit der Weidenhammer-Gruppe wir über einen festen, finanzstarken Investor verfügen, der es uns erlaubt, bei großen Projekten wie in Glebe Farm selbst in Vorleistung zu gehen und uns dann in Ruhe nach einem passenden Käufer umzusehen“, so Christian Linder. „In Großbritannien planen wir in den kommenden Jahren deshalb weitere großflächige Freilandanlagen und suchen permanent nach attraktiven Standorten dafür.“

 

Über Athos Solar

Die Athos Solar GmbH mit Sitz in Hockenheim ist ein herstellerunabhängiger Projektentwickler von großflächigen Freiland-Photovoltaikanlagen. Als Tochter der Weidenhammer-Gruppe verfügt Athos Solar über einen festen Investor und erstellt die Anlagen zunächst in Eigenregie oder auch in enger Abstimmung mit konkreten Auftraggebern. Dabei übernimmt Athos Solar von der Auswahl der optimalen Investmentgröße über die vorteilhafteste Strukturierung des Investments bis zum schlüsselfertigen Bau der Photovoltaikanlage alle Schritte. Auf Wunsch betreut und verwaltet Athos Solar anschließend die Photovoltaikanlage auf Basis eines Dienstleistungsvertrags. Weitere Informationen im Internet unter www.athos-solar.de

 

Pressekontakt

Communication Harmonists GmbH & Co. KG
Thorsten Diehl
Poststraße 48
D-69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 90574-14
hc@commha.de